×
+49 (0) 431 - 78 10 75
Praxis für Zahnheilkunde
Heide Müller-Riecken
Bebelplatz 12 - 13
24146 Kiel
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 12:30 Uhr
Vorsorge für Kinder Behandlungsraum Schreibtisch

Professionelle Zahnreinigung

Die häusliche Zahnpflege ist die Basis dauerhafter Mundgesundheit. Allerdings können trotz gründlicher Reinigung manchmal nicht alle Beläge entfernt werden. Das gilt vor allem für hartnäckigen Zahnstein und Ablagerungen unterhalb des Zahnfleischrandes.

Eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) in unserer Zahnarztpraxis kann die Zähne besonders effektiv säubern. Damit kann vielen gesundheitlichen Problemen vorgebeugt werden. Ergänzend beraten wir Sie zum Thema „Zahngesunde Ernährung“.

Professionelle Zahnreinigung

Warum ist Prophylaxe wichtig?

„Vorbeugen ist besser als heilen!“

Heute setzt sich das Bewusstsein durch, dass Zahnverlust mit fortschreitendem Alter keineswegs „Schicksal“ ist, sondern die eigenen Zähne bis ans Lebensende gesund erhalten werden können. Die Prophylaxe beim Zahnarzt ist dafür ein wichtiger Baustein. Eine Professionelle Zahnreinigung ist also keineswegs nur für Patienten relevant, die ihre Zahnpflege vernachlässigen.

Jedermann hat Beläge, die mit „hauseigenen Mitteln“ nicht entfernt werden können, welche die Zahngesundheit aber gefährden. Das gilt vor allem für Nischen und Zahnfleischtaschen. Gerade bei Erwachsenen tritt Karies nur selten an den Kauflächen auf, sondern eher in den unzugänglichen Zahnzwischenräumen. Eine Professionelle Zahnreinigung kann hier Schäden an Zähnen und Zahnfleisch vorbeugen.


Warum Zahnpflege beim Zahnarzt?

Durch Zähneputzen, die Verwendung von Zahnseide, Interdentalbürsten und Mundspülungen können lediglich „weiche Beläge“ (Nahrungsrückstände und Bakterien) oberhalb des Zahnfleischrandes entfernt werden, die den ganzen Tag über entstehen.

Mit der Zeit reagiert der Zahnbelag jedoch mit dem Speichel und bildet mit dessen Mineralstoffen den sogenannten Zahnstein. Dieser Prozess kann durch regelmäßiges Zähneputzen deutlich eingeschränkt, jedoch nie ganz unterbunden werden. Zahnstein verfügt über eine raue Oberfläche und begünstigt dadurch eine weitere Bakterienbesiedelung. Damit steigt die Gefahr für Karies und Zahnfleischprobleme. Zahnstein ist daher keineswegs nur ein kosmetisches Problem, das sich in unschönen Verfärbungen äußert. Wie schnell Zahnstein entsteht, zeigt sich besonders auf der Rückseite der unteren Schneidezähne: dort liegen die Ausführungsgänge der Speicheldrüsen.

Die Neigung zu Zahnstein ist zum einen angeboren und hängt zum anderen von der Ernährung, vor allem vom Zuckerkonsum, ab, wird aber auch durch Alter, Medikamente und Krankheiten beeinflusst. Zahnstein kann nur beim Zahnarzt substanzschonend entfernt werden, besonders effektiv mit einer Professionellen Zahnreinigung. In unserer Praxis sorgen zwei zahnmedizinische Prophylaxe-Assistentinnen (ZMP) für Ihre optimale Zahnpflege.

Ein positiver Nebeneffekt: Durch die gründliche Reinigung werden die Zähne oftmals heller, da selbst Beläge vom Tee- oder Kaffeegenuss und Rauchen entfernt werden.


Ablauf einer Professionellen Zahnreinigung

Vor dem Beginn der Reinigung wird Ihr persönlicher Zahnstatus erfasst, um die passenden Reinigungsmethoden auszuwählen. Das Ziel der Professionellen Zahnreinigung ist die mechanische und maschinelle Beseitigung von Faktoren, die Ihre Mundgesundheit gefährden:

  • Zahnstein
  • Zement- und Kleberreste
  • sonstige Fremdkörper
  • entzündetes Gewebe

Hierfür kommen z.B. verschiedene Handinstrumente, Bürsten, Ultraschall und Pulverstrahl (AIR-FLOW®) zum Einsatz. Danach werden die Zähne mit einer Paste poliert, um die Entstehung neuer Beläge zu erschweren. Dem schließt sich eine Behandlung der Zahnoberflächen mit Fluoridlack an. Bei besonders empfindlichen Zähnen kann die Behandlung mit örtlicher Betäubung erfolgen.


Für wen ist die PZR besonders wichtig?

Zahnbeläge entstehen in jedem Alter. Wie oft diese im Einzelfall durch eine Professionelle Zahnreinigung entfernt werden sollten, kann der Zahnarzt am besten beurteilen. Je nach individuellen Gegebenheiten und Vorerkrankungen (wie Parodontitis) wird die Durchführung alle 3-12 Monate empfohlen.

Kostenübernahme für die PZR

Die Entfernung von Zahnstein übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen 1x pro Kalenderjahr. Manche Krankenkassen leisten auch Zuschüsse zur Professionellen Zahnreinigung.

Unsere Prophylaxe-Pakete

  1. Professionelle Zahnreinigung (PZR)
  2. AIR-FLOW® - Behandlung
  3. Speicheltest

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.